Zahnarztpraxis am Seestern Dr. Königs und Dr. Werner
Zahnarztpraxis am SeesternDr. Königs und Dr. Werner

Parodontitis

Unter Parodontitis (oder umgangssprachlich Parodontose) bezeichnete man die entzündlichen oder degenerativen Veränderungen von Zahnfleisch und zahntragendem Kieferknochen, die unbehandelt zu vorzeitigem Zahnverlust führen können.

Der Parodontitis fallen heute mehr Zähne zum Opfer als der Karies, etwa 30 % der Bevölkerung sind daran erkrankt.  Die Betroffenen leiden oft sehr unter Mundgeruch und ästhetischen Beeinträchtigungen
durch Zahnfleischrückgang und sich verschiebenden Zähnen.

Heute ist man sich sicher, dass eine unbehandelte Parodontitis auch schwere Allgemeinkrankheiten wie Herzinfarkt oder Schlaganfall und Diabetes begünstigen kann.

Je früher man  behandelt, umso besser sind die Chancen einer Heilung.

Einer unserer Praxisschwerpunkte ist die Behandlung von Parodontalerkrankungen.

So können wir unseren Patienten das gesamte  Spektrum der modernen Parodontaldiagnostik und -therapie anbieten:

  • Prophylaxe und Dentalhygiene mit qualifiziertem Fachpersonal
  • Bakteriologische und genetische Tests zur Parodontitis-Diagnostik
  • Konservative Therapie mit  Deep Scaling (Tiefenreinigung der Taschen)
  • Full-Mouth-Disinfection“ zur schonenden effektiven Behandlung ohne Chirurgie, zum Teil mit gezieltem Antibiotika-Einsatz
  • Chirurgische Parodontal-Therapie mit GBR/GTR-Technik und Emdogain® zur Knochenregeneration
  • Chirurgische Behandlung von Zahnfleischrezessionen (Zahnfleischrückgang) und sowie weitere ästhetische Korrekturen des Zahnfleisches

 

Informieren Sie sich im Folgenden über

  • die Initialtherapie,
  • die Vorteile der Full Mouth Disinfection,
  • die chirurgische und knochenaufbauende (augmentative) Parodontaltherapie,
  • die Erhaltungstherapie
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Dr. Königs und Dr. Werner